Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.
 

Land auswählen

Welcome the the Schneider Electric French website. It looks like you are located in the United States, would you like to change your location?

Traduisez en francais

PowerTags: Energieeffizienz im smarten Zuhause

Resi9 PowerTag

Wenn wie jedes Jahr bald wieder die Stromrechnung ins Haus flattert, bringt ihre Höhe viele Verbraucher ins Grübeln. Explodierende Beträge sind dabei oftmals leicht erklärt, wirft man nur einen Blick auf die beiden Faktoren, aus denen sich die Rechnung zusammensetzt. Da wäre einmal der Energieverbrauch, der durch die Zunahme digitaler Infrastrukturen und vernetzter Geräte pro Haushalt stetig wächst. Dieser wird dann mit Strompreisen multipliziert, die in regelmäßigen Abständen ihre eigenen Rekordwerte brechen. Und schon ist das Rätsel der sich alljährlich erhöhenden Rechnungssummen gelöst. Wenn jedoch weder die Preise noch der mit fortschreitender technologischer Entwicklung wachsende Energiehunger beeinflussbar sind, wie lassen sich die Stromkosten trotzdem nachhaltig senken?

Das Schlüsselwort lautet: Effizienz. Ziel muss es sein, die bereits vorhandene Energie effizienter einzusetzen und den Wirkungsgrad der gesamten Elektroinstallation stetig zu erhöhen. Hier zuerst an den Einsatz sparsamer Geräte zu denken, erscheint naheliegend und durchaus richtig. Schon seit längerer Zeit gängiger Standard, ist das Energiesparpotenzial vereinzelter Produkte mit Energieeffizienzklasse A allerdings limitiert. Um wirklich in einer bedeutsamen Größenordnung Stromverbrauch und -kosten zu senken, bedarf es daher neben sparsamen Geräten eines leistungsstarken Energiemanagements. Denn nur auf Basis kontinuierlich erhobener Messwerte, die systematisch analysiert und kritisch hinterfragt werden, lassen sich Verluste und Verschwendungen unkompliziert aufspüren und die Nutzung der im Haus verbrauchten Energie optimieren. Diese erhöhte Effizienz ermöglicht es dann nicht nur, der nächsten Stromrechnung gelassen entgegenzublicken, im Sinne von Umwelt- und Klimaschutz verringert sich auch der CO2-Ausstoß.

Auf granulare Messwerte kommt es an

Da sich aus der Höhe der Stromrechnung nicht ableiten lässt, welche Geräte nun die „Stromfresser“ in der Verteilung sind, erfordert ein kosten- und ressourcensparendes Energiemanagement vor allem eine aussagekräftige Messung und genaue Zuordnung von Verbrauchswerten. Vernetzte Energiesensoren, etwa die Resi9 PowerTags von Schneider Electric, schaffen hier die benötigte Transparenz, indem sie sowohl die Gesamtleistung als auch die Lastabnahme kleinster Verbraucher präzise erfassen können. Als Teil der ganzheitlichen Lösungsarchitektur EcoStruxure werden die gesammelten Messwerte zu Echtzeit-Leistung, Stromstärke, Spannung, Leistungsfaktor und Gesamtenergieverbrauch von bis zu 20 PowerTags über das Wiser IP Modul an die Cloud übermittelt. Über die Wiser Energiemanagement App abrufbar fördern die hier aufbereiteten Informationen, die zum Beispiel auch eine Prognose der zukünftigen Stromrechnung enthalten, ein besseres Verständnis des eigenen Energieverbrauchs. Mit diesem detaillierten Überblick wird schließlich schnell deutlich, an welchen Stellen weiterführende Maßnahmen zur Behebung von Schwachstellen und Optimierung der Energieeffizienz ergriffen werden können.

Erzeugung und Verbrauch im Auge behalten

Von den vernetzten Messsensoren profitieren auch Prosumer-Haushalte, die ihre konsumierte Energie mithilfe erneuerbarer Quellen wie etwa einer Photovoltaikanlage überwiegend selbst erzeugen. So erlauben die PowerTags ein pausenloses Monitoring der Energieproduktion sowie des Energieverbrauchs. Damit wird es zum Beispiel möglich, die Ladung des Elektroautos bevorzugt zur sonnigen Mittagszeit einzuleiten, wenn die Menge an nutzbarem Solarstrom am höchsten ausfällt. Daneben kann zugleich der Ladezustand des angeschlossenen E-Fahrzeuges über das Smartphone jederzeit eingesehen werden und Benachrichtigung informieren zeitnah über eine vollgeladene Elektroauto-Batterie.

Ein Plus an Sicherheit

Bequem per App definiert informieren Benachrichtigungen und Alarme allerdings nicht nur über ein fertig geladenes E-Auto. Auch bei Auffälligkeiten wie abweichendem Nutzungsverhalten oder im Störfall können Gegenmaßnahmen schnell eingeleitet werden. So bleibt beispielsweise die defekte Gefriertruhe im heimischen Keller keineswegs unentdeckt: Übertrifft ihr plötzlich stark erhöhter Energieverbrauch den angegebenen Soll-Wert, wird die Information umgehend weitergeleitet und das Gerät kann zeitnah repariert oder ausgetauscht werden.

Die PowerTags in die elektrische Installation einzubinden ist dabei sowohl im Neubau als auch bei Bestandsbauten äußerst simpel. Dank des kompakten Designs und ihrer drahtlosen Kommunikation sind sie schnell und einfach auf Reiheneinbaugeräten wie FI-Schalter, Leitungsschutzschalter und Co. im Schaltschrank montiert.

Alle weiteren technischen Informationen zu den PowerTag Energy Flex Geräten erhalten Sie in unserem Online Katalog (bitte hier klicken).

Lesen Sie weitere interessante Artikel

<script> $(document).ready(function() { $('head').append('<meta name="apple-itunes-app" content="app-id=714825126">'); }); </script>
<!-- Start SmartBanner configuration --> <meta name="smartbanner:title" content="mySchneider"> <meta name="smartbanner:author" content="Schneider Electric SA"> <meta name="smartbanner:price" content="Gratis"> <meta name="smartbanner:price-suffix-apple" content=" - On the App Store"> <meta name="smartbanner:price-suffix-google" content=" - Google Play"> <meta name="smartbanner:icon-apple" content="//lh3.googleusercontent.com/lAVirntKlp63vbntUZvOkMvZI8fE4rIoA5Lwif9M09VxzFhcWE21sTDYqJqOqIPqg4m4=w300-rw"> <meta name="smartbanner:icon-google" content="//lh3.googleusercontent.com/lAVirntKlp63vbntUZvOkMvZI8fE4rIoA5Lwif9M09VxzFhcWE21sTDYqJqOqIPqg4m4=w300-rw"> <meta name="smartbanner:button" content="Download"> <meta name="smartbanner:button-url-apple" content="http://m.onelink.me/e5bff3e5"> <meta name="smartbanner:button-url-google" content="https://app.appsflyer.com/com.schneider.qrcode.tocase?pid=Web&c=Smart_app_bannerAT"> <meta name="smartbanner:enabled-platforms" content="android"> <!-- End SmartBanner configuration --> <link rel="stylesheet" href="[PublicationUrl]/assets-re1/css/smartbanner.min.css" /> <script type="text/javascript" src="[PublicationUrl]/assets-re1/js/smartbanner.min.js"></script>
Ihr Browser ist nicht mehr auf dem neuesten Stand und es bestehen bekannte Sicherheitsprobleme. Möglicherweise werden darüber hinaus nicht alle Bestandteile dieser Website oder anderer Websites dargestellt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um auf sämtliche Funktionen dieser Website zugreifen zu können. Für optimale Funktionalität wird die neueste Version für Google Chrome, Mozilla Firefox oder Microsoft Edge empfohlen.

Chat

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Wir sind da, um Ihnen zu helfen.