{"searchBar":{"inputPlaceholder":"Nach Stichwort suchen oder Frage stellen","searchBtn":"Suchen","error":"Bitte geben Sie ein Stichwort für die Suche ein."}}
{}

Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.
 

Land auswählen

Welcome the the Schneider Electric French website. It looks like you are located in the United States, would you like to change your location?

Traduisez en francais
{"support":{"yesButton":"Ja","noButton":"Nein","feedback":{"title":"Was können wir tun, um zu verbessern?"},"submitButton":"Senden","successMessage":"Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.","title":"War das hilfreich?","feedbackPercentLabel":"aller Betrachter fanden die Antwort hilfreich","captcha":{"error":"Aktivieren Sie das Kontrollkästchen"}}}
FAQs durchsuchen

Welche Signale sind am Eingang CN5 des Schrittmotorverstärkers Lexium SD3 für die Drehrichtungs- und Drehzahlsteuerung anzulegen ?

Die Drehrichtung wird mit dem Signal "DIR" und die Drehzahl mit dem Signal "PULS" gesteuert.

Schnittstellenmodus "PULSE/DIR":
 

Die Drehzahl wird mit dem Signal "PULSE" gesteuert:
Mit steigender Flanke des Signals PULSE am Stecker CN5 Pin1 führt der Motor einen Motorschritt (Winkelschritt) aus.
Die maximale Pulse-Frequenz kann 200 kHz betragen.

Die Drehrichtung wird mit dem Signal "DIR" gesteuert:
Bei Anlegen von 0V am Stecker CN5 Pin2 am Eingang "DIR" dreht der Motor in positive Drehrichtung (Blick auf die Motorwelle im Uhrzeigersinn).
Bei Anlegen von 24V am Stecker CN5 Pin2 am Eingang "DIR" dreht der Motor in negative Richtung  (Blick auf die Motorwelle gegen Uhrzeigersinn).

Hinweis:
Die Eingänge "PULSE" und "DIR" sind RS422 Eingangssignale.

Wichtig:
Bei Drehrichtungsänderung muß die steigende Flanke des Signals "DIR" und des Signals "PULS" zum glechen Zeitpunkt erfolgen,
ansonsten wird die Drehrichtungsänderung einen Puls-Frequenz "Schritt" später ausgeführt.