{}

FAQs durchsuchen

{"searchBar":{"inputPlaceholder":"Nach Stichwort suchen oder Frage stellen","searchBtn":"Suchen","error":"Bitte geben Sie ein Stichwort für die Suche ein."}}

Wie können in einem Frequenzumrichter Altivar 340 mehrere Motoren eingestellt werden?

Die Funktion "Multi Motor", die über den Parameter CHM eingestellt wird, ermöglicht diese Einstellung.

Sie finden diesen Parameter im ATV Menü:
" Einstellungen vervollständigen/ Generische Funktionen/ Konfig Multimotoren "
CHM
auf JA stellen.
CNF1 auf den Digitaleingang des ATV umstellen, mit dem zwischen den beiden Motorenparametern umgestellt werden soll.
CNF2 ist für weitere Motoren zu verwenden. Beim Umschalten zwischen zwei Motoren kann dieses Feld auf "nicht zugeordnet" stehen bleiben.

Die individuellen Motordaten sind einstellbar, indem während Ihrer Parametrierphase am ATV340 Digital-Eingang (siehe CNF1) zwischen den Motordatensätzen umgestellt wird.

Steht der Schalter auf Stellung 'LOW' und Sie geben nun Motordaten ein (z.B. NCR Nennstrom),  gelten diese für den Motor, welcher in dieser Schalterstellung verwendet wird.

Wenn Sie nun am ATV den Schalter auf 'HIGH' umstellen, schaltet der ATV auf den anderen Satz um.
Wenn Sie nun in dieser Stellung Motordaten eingeben, gelten die Daten für den in dieser Schalterstellung verwendeten Motor.

Etwas übersichtlicher ist die Einstellung der Motordaten am Display des ATV, da eine Umschaltung und eine Änderung der Motorparameter dort direkt beobachtet werden kann.
Wenn Sie sich am Display einen Motorparameter, wie z.B. den Motornennstrom, anzeigen lassen, wechselt der Wert nach Änderung der Schalterstellung (siehe CHM1) entsprechend der eingestellten Daten.

Wird mit der Software SoMove diese Parameterdatei gesichert, werden die Umstellung und die beiden Motordatensätze ebenfalls gespeichert.

War das hilfreich?

Weitere Produktinformationen
Weitere Produktinformationen