{"searchBar":{"inputPlaceholder":"Nach Stichwort suchen oder Frage stellen","searchBtn":"Suchen","error":"Bitte geben Sie ein Stichwort für die Suche ein."}}
{}

Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Land auswählen

Welcome the the Schneider Electric French website. It looks like you are located in the United States, would you like to change your location?

Traduisez en francais
{"support":{"yesButton":"Ja","noButton":"Nein","feedback":{"title":"Was können wir tun, um zu verbessern?"},"submitButton":"Senden","successMessage":"Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.","title":"War das hilfreich?","feedbackPercentLabel":"aller Betrachter fanden die Antwort hilfreich","captcha":{"error":"Aktivieren Sie das Kontrollkästchen"}}}
FAQs durchsuchen

Was bewirkt die "Softstep" Funktion beim Schrittmotorverstärker SD326xx ?

Über den Parameterschalter S1.7 kann die Funktion "Softstep" eingestellt werden.

Bei aktivierter Funktion werden die Signale an der Sollwertschnittstelle intern geglättet.
Dadurch ergibt sich ein bedeutend weicherer Motorlauf, insbesonders bei niedrigen Drehzahlen oder einer schwankenden Sollwertvorgabe.
Während einer Motorbewegung entsteht dabei vorübergehend eine Positionsabweichung.
Die Größe der Positionsabweichung ist abhängig von der Drehzahl.
Die Positionsabweichung steigt linear mit der Drehzahl und kann bis zu einer Motorumdrehung betragen.


Mit folgender Formel kann die Positionsabweichung errechnet werden:

• Positionsabweichung in Grad = Drehzahl in min-1 / 8
• Positionsabweichung in Umdrehungen = Drehzahl in min-1 / 2880


Bei Motorstillstand ist diese Positionsabweichung wieder ausgeglichen.