{"searchBar":{"inputPlaceholder":"Nach Stichwort suchen oder Frage stellen","searchBtn":"Suchen","error":"Bitte geben Sie ein Stichwort für die Suche ein."}}
{}

Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Land auswählen

Welcome the the Schneider Electric French website. It looks like you are located in the United States, would you like to change your location?

Traduisez en francais
{"support":{"yesButton":"Ja","noButton":"Nein","feedback":{"title":"Was können wir tun, um zu verbessern?"},"submitButton":"Senden","successMessage":"Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.","title":"War das hilfreich?","feedbackPercentLabel":"aller Betrachter fanden die Antwort hilfreich","captcha":{"error":"Aktivieren Sie das Kontrollkästchen"}}}
FAQs durchsuchen

Welche Funktion hat das ULP Schnittstellenmodul beim Masterpact MTZ?

Je nach Leistungsschaltertyp ist das ULP-Schnittstellenmodul wie nachstehend beschrieben verfügbar:
  • Standardmäßig für Leistungsschalter Masterpact MTZ2/MTZ3 in Einschubtechnik.
  • Als Option für Leistungsschalter Masterpact MTZ1/MTZ2/MTZ3 in Festeinbautechnik und Masterpact MTZ1 in Einschubtechnik. Es wird an die Klemmenleisten des Leistungsschalters montiert.

Das ULP-Schnittstellenmodul erfüllt die folgenden Funktionen:
  • Versorgt das Steuer- und Auslösegerät Micrologic X.
  • Integriert den ULP-Leitungsabschluss.
  • Ermöglicht den Anschluss an externe ULP-Module wie das E/A-Modul oder die IFE-Schnittstelle.

Bei Leistungsschaltern der Baureihe Masterpact MTZ in Einschubtechnik mit optionaler EIFE-Schnittstelle erfüllt das ULP-Schnittstellenmodul die folgenden Funktionen:
  • Spannungsversorgung der EIFE-Schnittstelle.
  • Anschluss der EIFE-Schnittstelle an die anderen IMU-Module (beispielsweise das E/A-Modul).
Weitere Produktinformationen

Sie finden nicht, wonach Sie suchen?

Wenden Sie sich an unseren Kundendienst, um technischen Support, Unterstützung bei Reklamationen usw. zu erhalten.
Weitere Produktinformationen