{}

FAQs durchsuchen

{"searchBar":{"inputPlaceholder":"Nach Stichwort suchen oder Frage stellen","searchBtn":"Suchen","error":"Bitte geben Sie ein Stichwort für die Suche ein."}}

Ist es möglich, mehrere Synchronmotoren an einem Frequenzumrichter parallel zu betreiben?

Bei Synchronmotoren (wie z.B. BMP Motoren) dreht sich der Rotor mit der gleichen Geschwindigkeit wie das Drehfeld. Diese Geschwindigkeit wird als Synchrongeschwindigkeit bezeichnet.

Um einen Synchronmotor laufen zu lassen, muss eine Phasenverschiebung zwischen Rotor- und Statorfeld von 90° konstant eingehalten werden.
Dazu muss der Frequenzumrichter die Informationen über die Winkelstellung des Rotors kennen.

Bei einem Frequenzumrichter und einem Synchronmotor kann der FU diese Winkelstellung des Rotors am Motor messen und so immer eine konstante Phasenverschiebung von 90° anwenden.
Der Motor läuft ohne Probleme.

Wenn ein Frequenzumrichter zwei Synchronmotoren parallel antreibt, haben die beiden Motoren möglicherweise eine andere Winkelposition für ihren Rotor.
In diesem Fall kann der Frequenzumrichter die konstante Phasenverschiebung von 90 ° nicht aufrechterhalten und die Motoren laufen nicht.

Aus diesem Grund ist die Verwendung von 2 Synchronmotoren parallel zu einem Frequenzumrichter nicht möglich.

War das hilfreich?

Weitere Produktinformationen
Weitere Produktinformationen