{}

FAQs durchsuchen

{"searchBar":{"inputPlaceholder":"Nach Stichwort suchen oder Frage stellen","searchBtn":"Suchen","error":"Bitte geben Sie ein Stichwort für die Suche ein."}}

Was ist bei der Umstellung eines Frequenzumrichters ATV32 auf den Umrichter ATV320 in Bezug auf das Beschreiben der Parameter über den Feldbus zu beachten?

Beide ATV Generationen können über den Feldbus parametriert werden.

Bei der Verwendung des Feldbusses CanOpen werden hierzu die Parameter mit SDO Funktionen in den ATV geschrieben.
Zu Beginn sollte der ATV dazu per SDO auf den Werkszustand zurückgestellt werden (FCS/Factory settings).
Hierbei ist zu beachten, dass der Umrichter ATV320 aufgrund hinzugefügter Funktionen eine etwas längere Verarbeitungspause zwischen dem FCS/Werksreset SDO und der daraufhin startenden Parametrierung, ebenfalls per SDO, benötigt.

Bei einem Frequenzumrichter ATV32 sind 3 Sekunden erforderlich, beim Frequenzumrichter ATV320 sollte man 5 Sekunden Verzögerung berücksichtigen.

War das hilfreich?

Weitere Produktinformationen
Weitere Produktinformationen