{"searchBar":{"inputPlaceholder":"Nach Stichwort suchen oder Frage stellen","searchBtn":"Suchen","error":"Bitte geben Sie ein Stichwort für die Suche ein."}}
{}

Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Land auswählen

Welcome the the Schneider Electric French website. It looks like you are located in the United States, would you like to change your location?

Traduisez en francais
{"support":{"yesButton":"Ja","noButton":"Nein","feedback":{"title":"Was können wir tun, um zu verbessern?"},"submitButton":"Senden","successMessage":"Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.","title":"War das hilfreich?","feedbackPercentLabel":"aller Betrachter fanden die Antwort hilfreich","captcha":{"error":"Aktivieren Sie das Kontrollkästchen"}}}
FAQs durchsuchen

Gibt es beim ATV312 die Möglichkeit den Sollwert AI1 zu invertieren?


Lösung:

 

1. Der Eingang AI1 wird fest auf die interne +10V gelegt

 

2. Das Menü „Fun-“  aufrufen  und den Parameter  „SAI-“ auswählen

 

3. Den Parameter „SA2“  (Sollw. Summ. E2) Summierung AI1 mit AI2 einstellen

 

4. AI2 bekommt jetzt einen negativen Sollwert von einer externen Spannungsquelle

 

 

Ergebnis:

 

- Bei AI2 = -10V steht der Umrichter, bei AI2 = 0V läuft er mit HSP.

- Funktion mit einerexternen 0-10V Quelle geprüft (0V an AI2, +10V an COM).

- Durch die feste Versorgung des AI1 ist eine negative Summe und

  somit eine Drehrichtungsumkehr ausgeschlossen.


Problem:

 

- Bei dieser Lösung ist die Versorgung des AI2.
- Die interne Spannung +10V kann nicht genutzt werden !

Weitere Produktinformationen
Bereich:
Altivar 312

Sie finden nicht, wonach Sie suchen?

Wenden Sie sich an unseren Kundendienst, um technischen Support, Unterstützung bei Reklamationen usw. zu erhalten.
Weitere Produktinformationen
Bereich:
Altivar 312