{"searchBar":{"inputPlaceholder":"Nach Stichwort suchen oder Frage stellen","searchBtn":"Suchen","error":"Bitte geben Sie ein Stichwort für die Suche ein."}}
{}

Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Land auswählen

Welcome the the Schneider Electric French website. It looks like you are located in the United States, would you like to change your location?

Traduisez en francais
{"support":{"yesButton":"Ja","noButton":"Nein","feedback":{"title":"Was können wir tun, um zu verbessern?"},"submitButton":"Senden","successMessage":"Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.","title":"War das hilfreich?","feedbackPercentLabel":"aller Betrachter fanden die Antwort hilfreich","captcha":{"error":"Aktivieren Sie das Kontrollkästchen"}}}
FAQs durchsuchen

Warum kann PowerChute Network Shutdown die USV-Anlage nicht ausschalten, wenn die Netzwerkmanagement-Karten AP9617, AP9618 oder AP9619 für HTTPS konfiguriert sind ?

Ein SSL-Handshake-Fehler tritt auf, wenn Java 7 und 8 auf dem System installiert sind und PowerChute Network Shutdown versucht,
mit einer Netzwerkmanagementkarte AP9617, AP9618 oder AP9619 zu kommunizieren.

Dieses tritt bei folgenden PowerChute Versionen und Netzwerkkarten auf:

            PowerChute Network Shutdown-Versionen 3.1, 4.X
            Netzwerkmanagementkarten: AP9617, AP9618, AP9619

Um das Problem zu beheben, ändern Sie das Kommunikationsprotokoll zwischen NMC und PowerChute zu HTTP.
Es gibt keine HTTPS-Lösung mit PowerChute Network Shutdown Version 3.1 und 4.x.
Weitere Produktinformationen
Weitere Produktinformationen

Sie finden nicht, wonach Sie suchen?

Wenden Sie sich an unseren Kundendienst, um technischen Support, Unterstützung bei Reklamationen usw. zu erhalten.