{"searchBar":{"inputPlaceholder":"Nach Stichwort suchen oder Frage stellen","searchBtn":"Suchen","error":"Bitte geben Sie ein Stichwort für die Suche ein."}}
{}

Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Land auswählen

Welcome the the Schneider Electric French website. It looks like you are located in the United States, would you like to change your location?

Traduisez en francais
{"support":{"yesButton":"Ja","noButton":"Nein","feedback":{"title":"Was können wir tun, um zu verbessern?"},"submitButton":"Senden","successMessage":"Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.","title":"War das hilfreich?","feedbackPercentLabel":"aller Betrachter fanden die Antwort hilfreich","captcha":{"error":"Aktivieren Sie das Kontrollkästchen"}}}
FAQs durchsuchen

Wo befinden sich die Digitaleingänge DI6 und DI7 beim Frequenzumrichter ATV340 ?

Im Katalog und im Installationshandbuch ist beschrieben, dass die Klemmen DQ1 und DQ2 als Ein- und Ausgänge verwendet werden können.
Im Programmierhandbuch ist dieser Sachverhalt nicht ausführlich beschrieben.


Die Klemmen DQ1 und DQ2 können als digitale Eingänge (DI´s) verwendet werden.
 
Es gibt keinen Parameter, um sie von DQ nach DI zu parametrieren.
Tatsächlich werden DQ1 und DQ2 bei der Programmierung als DI6 und DI7 abgebildet.

Wird also zum Beispiel einer Festfrequenz der Digitaleingang DI6 zugeordnet, muss hierzu die Klemme DQ1 verwendet werden.
Für den Digitaleingang DI7 wäre es somit die Klemme DQ2.


 
Weitere Produktinformationen
Bereich:
Altivar 340
Weitere Produktinformationen
Bereich:
Altivar 340

Sie finden nicht, wonach Sie suchen?

Wenden Sie sich an unseren Kundendienst, um technischen Support, Unterstützung bei Reklamationen usw. zu erhalten.