{"searchBar":{"inputPlaceholder":"Nach Stichwort suchen oder Frage stellen","searchBtn":"Suchen","error":"Bitte geben Sie ein Stichwort für die Suche ein."}}
{}

Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Land auswählen

Welcome the the Schneider Electric French website. It looks like you are located in the United States, would you like to change your location?

Traduisez en francais
{"support":{"yesButton":"Ja","noButton":"Nein","feedback":{"title":"Was können wir tun, um zu verbessern?"},"submitButton":"Senden","successMessage":"Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.","title":"War das hilfreich?","feedbackPercentLabel":"aller Betrachter fanden die Antwort hilfreich","captcha":{"error":"Aktivieren Sie das Kontrollkästchen"}}}
FAQs durchsuchen

Wird zum Betreiben eines Fremdmotors an einem Servoverstärker Lexium 62 des PacDrive 3 Systems eine spezielle Firmware benötigt ?

Für die Verwendung eines Asynchronmotors an einem Lexium 62 Servoverstärker des Systems PacDrive 3 ist keine spezielle Firmware (FW) erforderlich.
Was benötigt wird, ist eine Motortyplate, die normalerweise im Encoder des Motors gespeichert wird. 
Bei einem Asynchronmotor ohne Encoder (Gebersystem) muss dieser im Antrieb gespeichert werden. 
Um die Motortyplate zu erstellen und zu speichern, können Sie die User_Motor_Typlate.lib verwenden. 

Ein Beispielprojekt finden Sie hier im Anhang für die SoMachine Motion Software: 
https://schneider-electric.box.com/s/lj7isfhwxxkf22jruihfifxyxh299kk8
Weitere Produktinformationen

Sie finden nicht, wonach Sie suchen?

Wenden Sie sich an unseren Kundendienst, um technischen Support, Unterstützung bei Reklamationen usw. zu erhalten.
Weitere Produktinformationen