Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Land auswählen

Lexium CAS

Ausleger- und Teleskopachsen mit beweglichem Achskörper

Teil von Lexium

Genormte Ausleger- und Teleskopachsen für eine breite Palette an Linearbewegungen

Lexium CAS
  • Merkmale

    Auslegerachse Lexium CAS4 in Profilausführung
    Anwendungen, die Hin- und Herbewegungen innerhalb eines Arbeitsraumes erfordern, wie zum Beispiel bei hohen Schiebe- und Vorschubkräften in Klemm- und Ablängprozessen.

    • Antriebsenden mit beidseitigen Bohrungen und T-Führungsnuten für problemlose und flexible Montage
    • Lastbefestigung an zwei Endplatten oder an einer Seite mit Hilfe von T-Führungsnuten
    • Schnellkupplungssystem zur einfachen Motormontage
    • Hublängen bis 1200 mm
    • Kompatibel mit den Portalachsen Lexium PAS

    Auslegerachse Lexium CAS3 in Rundstangenausführung
    Anwendungen, die eine hohe Positioniergeschwindigkeit bei kurzen Arbeitsabständen erfordern, wie z.B. in der Hebe- und Fördertechnik.

    • Beweglicher Achskörper mit geringem Verfahrgewicht
    • Kompakte Bauweise
    • Außerordentlich flexibel kombinierbar und somit problemlos in diverse Lösungen integrierbar
    • Hublängen bis 500 mm

    Teleskopachse Lexium CAS2
    Anwendungen mit Positionierungsaufgaben über große Distanzen bei begrenztem Platzangebot, wie z.B. in der Hebe- und Fördertechnik, in der Lagerlogistik und bei Transfermaschinen.

    • Sehr leistungsstark bei geringem Gewicht
    • Laufwagen mit Führungsnuten zum einfacheren Befestigen der Last
    • Kompakte Bauweise
    • Hublängen bis 2400 mm


    Ihre Vorteile

    Auslegerachsen Lexium CAS

    •  Die Achsen bestehen aus einem ortsfesten Motor und einem beweglichen Achskörper, der in den Arbeitsraum einfährt
    • Sie sind als Profil- oder Rundstangenausführung lieferbar; beide Varianten bieten individuelle Vorteile bei unterschiedlichsten Lasten und Verfahrhüben

    Teleskopachsen Lexium CAS

    • Teleskopachsen Lexium CAS bestehen aus einem beweglichen Achskörper, einem beweglichen Laufwagen und einem ortsfest installierten Motor; ihr Hub ist wesentlich länger als die Baulänge
    • Der Laufwagen kann - ausgehend von der festen Motoreinheit - in positiver und negativer Richtung mit gleichem Hub verfahren

    Alle Varianten bieten eine hohe Auflösung und eine hohe Wiederholgenauigkeit beim Positionieren und bestechen durch ihre außerordentlich kompakte Bauweise.

    Anwendungen

    • Herstellung und Montage von Elektronikkomponenten
    • Holzbearbeitung
    • Verpackung und Etikettierung
    • Fördertechnik
    • Textilindustrie
    • Drucktechnik
    • Papierverarbeitung
    • Robotik
    • Materialbearbeitung

EcoStruxure™

Mit "Innovation At Every Level" definieren wir Energie und Automation neu für eine neue Welt der Energie.

Häufig gestellte Fragen

Finden und teilen Sie ganz einfach die Antworten unseres Online-FAQ-Dienstes.
Produkte vergleichen: /