Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.
 

Land auswählen

Welcome the the Schneider Electric French website. It looks like you are located in the United States, would you like to change your location?

Traduisez en francais

Attraktive KfW-Förderung für private Ladestationen

Ratingen, Deutschland

24/11/2020

PDF herunterladen
  • Ab dem 24. November können E-Fahrzeughalter von einer staatlichen Förderung für Ladeinfrastruktur an Wohngebäuden profitieren
  • Drei Ladestationen von Schneider Electric stehen auf der KfW-Liste für förderfähige Produkte

Um den wichtigen Ausbau der Ladeinfrastruktur im Land voranzutreiben und neue Anreize zum Erwerb elektrisch betriebener Fahrzeuge sowie zugehöriger Lademöglichkeiten zu setzen, werden Ladestationen im privaten Bereich ab heute vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) sowie der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gefördert. Mit einem pauschalen Investitionszuschuss in Höhe von 900 Euro pro Ladepunkt soll für Wohnungseigentümergemeinschaften, private Eigentümer, Mieter und Vermieter die bequeme Ladung des Elektroautos direkt auf dem fußläufigen Stellplatz oder in der eigenen Garage nun noch attraktiver werden und zukünftig einfacher zu realisieren sein. Mit der EVlink Wallbox G4 sowie der Ladesäule Parkplatz 2 und 3* stehen auch drei Modelle des Energiespezialisten Schneider Electric auf der von der staatlichen Förderbank KfW veröffentlichten Liste förderfähiger Ladestationen.

Privat, digital und grün: Förderung unterliegt Voraussetzungen

Sowohl die Anschaffung der 11 kW-Ladestation mit intelligenter Steuerung als auch anfallende Einbau-, Installations- und Netzarbeiten durch ein geschultes Unternehmen aus dem Elektrohandwerk werden finanziell unterstützt. Hierbei gilt es zu beachten, dass der zugehörige Förderungsantrag zwingend vor Beginn des Vorhabens bei der KfW eingereicht werden muss. Die anschließende Bewilligung ist indessen an die Einhaltung festgelegter Kriterien geknüpft. So ist die Förderung beispielsweise ausschließlich für privat genutzte Ladestationen auf privatem Terrain vorgesehen, öffentlich zugängliche Ladestationen sind vom Zuschuss ausgeschlossen.

Im Sinne einer klimafreundlichen Mobilität darf die Versorgung der Ladestationen zudem einzig und allein mit regenerativer elektrischer Energie erfolgen. Der Ökostrom kann dabei entweder über den Energieversorger bezogen oder beispielsweise mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem Haus- oder Garagendach selbst erzeugt werden. Unter dem Namen „Prosumer Home“, einer Architektur bestehend aus EVlink Ladesäule, Wiser for KNX Logikcontroller und Modbus Zähler, hat Schneider Electric eine clevere Gesamtlösung geschaffen, die sich speziell für diesen Anwendungsfall hervorragend einsetzen lässt. Mit ihr sind dank intelligentem Energiemanagement Photovoltaik und Elektromobilität ideal aufeinander abgestimmt. Ist gleich die Installation mehrerer Wallboxen geplant, garantiert das EVlink Lastmanagementsystem von Schneider Electric eine optimale Verteilung der bereits vorhandenen Energie. Durch beispielsweise eine dynamische Energiemessung direkt am Netzanschlusspunkt lassen sich freie Kapazitäten für die Versorgung der Ladestationen nutzen und damit kostenintensive Lastspitzen und eine Überlastung des Gebäudeanschlusses vermeiden. 

Neben der neuen Förderung bilden zudem das in diesem Jahr verabschiedete Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG) und die Reform des Wohnungseigentumsmodernisierungs-gesetz (WEMoG), die zum ersten Dezember in Kraft tritt, die rechtliche Grundlage für den Aufbau von Lade- und Leitungsinfrastruktur für E-Autos in Gebäuden.

EVlink – KfW förderfähige Ladestationen verfügbar

Mit der Wallbox G4 sowie der Parkplatz 2 und Parkplatz 3* Ladesäule aus der EVlink-Serie sind bereits Modelle des Energiespezialisten erhältlich, die ausgestattet mit bidirektionalen Kommunikations-schnittstellen auch unter das nun gestartete Förderungsprogramm der KfW fallen. Sowohl für den Innen- als auch Außenbereich geeignet, können die robusten Ladestationen mühelos von einer geschulten Elektrofachkraft im Carport, der Garage oder einem Stellplatz am Wohngebäude angebracht werden.

Da grundsätzlich alle Arbeiten rund um die Ladeinfrastruktur zwingend der Expertise eines Fach­unternehmens bedürfen, lassen sich unter folgendem Link zertifizierte Partner in der Nähe schnell und einfach finden: https://www.se.com/de/de/locate/307-zertifizierte-partner-fur-elektromobilitat

Weitere Informationen zu den Ladelösungen von Schneider Electric unter: www.se.com/de/evlink

*Die Ladestation Parkplatz 3 ist ein Produkt unseres Partners Wallbe GmbH und wird exklusiv durch die Schneider Electric GmbH vertrieben

Deutschland

Einführung der Plattform zur Blockchain-Zertifizierung von Wiztopic

Seit dem 2. Oktober 2019 zertifiziert Schneider Electric seine Inhalte auf Wiztrust, um die Kommunikation zu sichern. Sie können die Authentizität auf der Website wiztrust.com für Unternehmenskommunikation überprüfen.
<script> $(document).ready(function() { $('head').append('<meta name="apple-itunes-app" content="app-id=714825126">'); }); </script>
<!-- Start SmartBanner configuration --> <meta name="smartbanner:title" content="mySchneider"> <meta name="smartbanner:author" content="Schneider Electric SA"> <meta name="smartbanner:price" content="Free"> <meta name="smartbanner:price-suffix-apple" content=" - On the App Store"> <meta name="smartbanner:price-suffix-google" content=" - Google Play"> <meta name="smartbanner:icon-apple" content="//lh3.googleusercontent.com/lAVirntKlp63vbntUZvOkMvZI8fE4rIoA5Lwif9M09VxzFhcWE21sTDYqJqOqIPqg4m4=w300-rw"> <meta name="smartbanner:icon-google" content="//lh3.googleusercontent.com/lAVirntKlp63vbntUZvOkMvZI8fE4rIoA5Lwif9M09VxzFhcWE21sTDYqJqOqIPqg4m4=w300-rw"> <meta name="smartbanner:button" content="VIEW"> <meta name="smartbanner:button-url-apple" content="http://m.onelink.me/e5bff3e5"> <meta name="smartbanner:button-url-google" content="http://m.onelink.me/16aa2579"> <meta name="smartbanner:enabled-platforms" content="android"> <!-- End SmartBanner configuration --> <link rel="stylesheet" href="[PublicationUrl]/assets-re1/css/smartbanner.min.css" /> <script type="text/javascript" src="[PublicationUrl]/assets-re1/js/smartbanner.min.js"></script>
Ihr Browser ist nicht mehr auf dem neuesten Stand und es bestehen bekannte Sicherheitsprobleme. Möglicherweise werden darüber hinaus nicht alle Bestandteile dieser Website oder anderer Websites dargestellt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um auf sämtliche Funktionen dieser Website zugreifen zu können. Für optimale Funktionalität werden Internet Explorer 9 oder höher empfohlen.

Chat

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Wir sind da, um Ihnen zu helfen.