{}

FAQs durchsuchen

{"searchBar":{"inputPlaceholder":"Nach Stichwort suchen oder Frage stellen","searchBtn":"Suchen","error":"Bitte geben Sie ein Stichwort für die Suche ein."}}

Welche Möglichkeiten gibt es, zwei Servoantriebe synchron bzw. in der Betriebsart „elektrisches Getriebe“ zu verfahren ?

Es gibt zwei Möglichkeiten Servoachsen im Master-Slave Betrieb „elektrisches Getriebe“ drehzahl- oder/und positionssynchron zu steuern:
1)Über die PTO/PTI Schnittstelle CN4 / CN5 am LXM32xx:
In der Betriebsart "Electronic Gear" (elektronisches Getriebe) wird eine Bewegung entsprechend externen Führungssignalen ausgeführt.
Die Führungssignale werden mit einem einstellbaren Getriebefaktor zu einem Positionswert verrechnet.
Führungssignale können A/B-Signale, P/D-Signale oder CW/CCW-Signale sein.
Eine Bewegung kann über 3 unterschiedliche Methoden ausgeführt werden:
• Positions-Synchronisation ohne Ausgleichsbewegung:
Mit der Positions-Synchronisation ohne Ausgleichsbewegung wird eine Bewegung positionssynchron zu den eingespeisten Führungssignalen ausgeführt.
Während einer Unterbrechung werden eingespeiste Führungssignale durch einen Halt oder einen Fehler mit Fehlerklasse 1 nicht berücksichtigt.
• Positions-Synchronisation mit Ausgleichsbewegung:
Mit der Positions-Synchronisation mit Ausgleichsbewegung wird eine Bewegung positionssynchron zu den eingespeisten Führungssignalen ausgeführt.
Während einer Unterbrechung werden eingespeiste Führungssignale durch einen Halt oder einen Fehler mit Fehlerklasse 1 berücksichtigt und ausgeglichen.
• Geschwindigkeits-Synchronisation
Mit der Geschwindigkeits-Synchronisation wird eine Bewegungsgeschwindigkeit synchron zu den eingespeisten Führungssignalen ausgeführt.
2)Über einen Echtzeit Feldbus z.B.CANmotion oder EtherCAT:
Benötigt wird ein Motion Controller, der die Achsen zentral synchronisiert.
Spezielle Funktionsbausteine, wie der „MC_GearIn“ oder „MC_ GearOut“ übernehmen u.a. die oben stehende Funktion (siehe Punkt 1).


Eine detaillierte Beschreibung finden Sie in dem zugehörigen Gerätehandbuch.

War das hilfreich?

Weitere Produktinformationen
Weitere Produktinformationen