{}

FAQs durchsuchen

{"searchBar":{"inputPlaceholder":"Nach Stichwort suchen oder Frage stellen","searchBtn":"Suchen","error":"Bitte geben Sie ein Stichwort für die Suche ein."}}

Wie werden bei längerer Lagerung von Servoverstärkern, Frequenzumrichtern und anderen Umrichtern mit Zwischenkreis die Kondensatoren formiert ?

Bei einer mehrjährigen Lagerung von Umrichtern wie Servoverstärkern, Frequenzumrichtern und Schrittmotorverstärkern ist darauf zu achten,

dass die Zwischenkreis-Elektrolytkondensatoren formiert werden.

Geschieht dieses nicht, können die Kondensatoren nach kurzem Betrieb Schaden nehmen und "durchschlagen".

Um dies zu vermeiden, sollten die Umrichter-Geräte  innerhalb e ines 5-Jahre Rhythmus formiert werden.
  • Einlagerung  maximal 5 Jahre
  • Danach sind die Geräte, wie im Anhang beschrieben, zu formieren und können dann wieder für maximal 5 Jahre eingelagert werden.

War das hilfreich?

Weitere Produktinformationen
Weitere Produktinformationen