{}

FAQs durchsuchen

{"searchBar":{"inputPlaceholder":"Nach Stichwort suchen oder Frage stellen","searchBtn":"Suchen","error":"Bitte geben Sie ein Stichwort für die Suche ein."}}

Wie wird ein Power Reset an der Galaxy 7000 durchgeführt?

Hierfür muss die Anlage erst in den elektronischen Bypass geschaltet werden.
Hierzu ist die graue Taste an der Tür für mindestens drei Sekunden zu drücken.
Anlage schaltet nun auf den elektronischen Bypass.
LED des Strangs 'Netz zwei' leuchtet; die Anlage hat den Status NRE oder auch elektronischer Bypass.

Jetzt kann die Tür geöffnet werden.
Im unteren Bereich der USV findet man die Schalter:
Q1, Q4S, Q3BP und Q5N; den Batterieschalter QF1 findet man im Batterieschrank.

Für den Power Reset ist diese Schaltreihenfolge einzuhalten.
  1. Schließen von Q3BP
  2. Öffnen von Q5N
  3. Öffnen von QF1
  4. Öffnen von Q1
  5. Öffnen von Q4S
Anlage fährt herunter, alle Anzeigen erlöschen.

Für das Wiedereinschalten wird als erstes:
  1. Q4S geschlossen; Anlage fährt hoch, Parameterprüfung wird durchgeführt, elektrischer Bypass schaltet ein. LED  des Strangs 'Netz zwei'  leuchtet.
  2. Q1 schließen, Gleichrichter startet. LED des Strangs 'Netz eins' geht an; leuchtet grün.
  3. QF1 schließen
  4. Q5N schließen
  5. Q3BP öffnen; sicherstellen, dass LED des Strangs 'Netz zwei' mit Status 'elektronsicher Bypass' leuchtet.
  6. Grüne Taste an der Tür drücken, Wechselrichter startet.

Nach erfolgreicher Umschaltung leuchtet die LED 'Netz eins' - 'Wechselrichter'; die LED des Strangs 'Netz zwei' mit Status 'elektronischer Bypass' ist erlöschen.
Im Display steht „gesicherte Lastversorgung“. USV Schutz ist wiederhergestellt.


Legende:
Q1 = Netz eins
Q4S = Netz zwei
Q3BP = manueller Bypass Schalter, Umgehung
Q5N = Last
QF1 = Batterieschalter

War das hilfreich?