Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Land auswählen

Welcome the the Schneider Electric French website. It looks like you are located in the United States, would you like to change your location?

Traduisez en francais

NetworkAIR FM

Modulare Präzisions-Klimaanlage zur Bodenbefestigung bei besonders empfindlichen Gerätebereichen.

Nicht mehr verfügbar

Die weltweit erste Serverraum-Klimaanlage mit Technologie des 21. Jahrhunderts.

Bild APC Brand Schneider Electric
NetworkAIR FM
  • Merkmale

    Die NetworkAIR FM-Serie ist eine Zusammenstellung von Präzisions-Klimaanlagen auf dem neuesten Stand der Technik. Zu den Merkmalen des hocheffizienten Systems zählen die modulare Konstruktion, Motoren mit Frequenzsteuerung, eine spezielle Entfeuchtungsfunktion, Tandem Scroll-Kompressoren und Frontzugänglichkeit zu Wartungszwecken. Die skalierbare Konstruktion ermöglicht eine rasche Anpassung an sich verändernde Umgebungsbedingungen.

    Ihre Vorteile

    Gesamtbetriebskosten
    • Elektrischer Nachheizer SCR - Regelt die Leistung zum Sparen von Energie. Exakte Berechnung der Nacherwärmung, gleichmäßig verteilt auf alle drei Phasen.
    • Dedizierte Luftentfeuchtung - Erhöht die Effizienz des Systems durch Hinzufügen latenter Leistung ohne Überkühlen oder der Notwendigkeit der Nacherwärmung (nicht zutreffend für Kaltwassersysteme).
    Schutz
    • Doppelwände - Trennt die Isolierung vom Luftstrom, wodurch die regelmäßige Wartung der Isolierung vermieden und die Geräuschentwicklung reduziert wird. Kleine Partikel der Dämmung können vom Luftstrom aufgenommen werden, wenn diese nicht isoliert ist.
    • Luftfilterung - Filtert Schmutz und andere Partikel aus der angesaugten Luft, um die Zuluft zu reinigen.
    Service-Möglichkeiten
    • Wartungszugang vorne - Das System weist eine vollwertige Wartungsöffnung an der Vorderseite für regelmäßig durchzuführende Wartungsarbeiten an Komponenten auf. Die Öffnung an der Vorderseite verringert auch die Abmessungen des Systems. Dadurch können Einheiten nebeneinander aufgestellt werden.
    Steuerung
    • Programmierbare Ein-/Ausgangskontakte - Ermöglicht den Anschluss von Gerätekontakten an der Klimaanlage und Zuordnung zu Kundenausgängen oder Systemalarmen.
    • Redundante Gruppensteuerung - Ermöglicht die Kommunikation zwischen bis zu vier Gruppen Präzisionsklimaanlagen zur Gewährleistung von Redundanz, Vermeiden von konkurrierenden Anforderungen, Unterstützen von Betriebsarten und globalem Zugriff auf bestimmte Einstellungen.
    • Mikroprozessor-Controller - Bietet eine proaktive Regelung und eine Echtzeitüberwachung über ein alphanumerisches Display für vier Zeilen/80 Zeichen.
    • Taupunkt-Luftfeuchtigkeitssteuerung - Die Feuchtigkeitssteuerung kann auf Taupunktsteuerung statt Steuerung der relativen Luftfeuchte eingestellt werden. Höhere Rücklufttemperaturen können zu einer zu hohen Befeuchtung bei Steuerung der relativen Luftfeuchte führen. Die Taupunktsteuerung verwendet den Feuchtigkeitsgehalt der Luft zur Bestimmung des Befeuchtungsbedarfs.
    • Netzwerkschnittstelle - Bietet Verwaltungsmöglichkeiten durch die direkte Verbindung des Geräts mit dem Netzwerk mit einer eigenen IP-Adresse. Dadurch wird kein Proxy, wie z. B. ein Server, benötigt. Die Verwaltung erfolgt über Webbrowser, Telnet oder SSH. Die Benachrichtigungsfunktion informiert Sie über Probleme.
    Verfügbarkeit
    • Dampfbefeuchter - Die Feuchtigkeit wird über einen geschlossenen Befeuchter mit Dampfbehälter geregelt - mit maximaler Effizienz und Wartungsfreundlichkeit. Der Reindampfbehälter hält die Ausgangsleistung kontinuierlich ein und erfordert nur eine minimale planmäßige Wartung.
    • Motoren mit Frequenzsteuerung - Ermöglicht einen Sanftanlauf der Lüfter und spart Energie beim Hochfahren. Die Regelung der Motordrehzahl vereinfacht die Anpassung an den statischen Druck und ermöglicht das Vermeiden von Rückstrom.
    • Direkte Antriebsmotoren - Die Lagerbelastung wird nahezu auf Null reduziert. Dadurch verlängert sich die Lebensdauer. Ermöglicht einen Abgleich der integrierten Lüfter/Motor-Gruppe ab Werk, um Schwingungen zu reduzieren und das Anlaufen zu beschleunigen.
    • Tandem Scroll-Kompressoren - Leiser und effizienter Betrieb von Kompressoren mit Getriebe, die an ein gemeinsames Netz für stufenweise Leistungssteuerung angeschlossen sind (nicht zutreffend für Kaltwassersysteme).

    Anwendungen

    -

EcoStruxure™

Mit "Innovation At Every Level" definieren wir Energie und Automation neu für eine neue Welt der Energie.

Häufig gestellte Fragen

Finden und teilen Sie ganz einfach die Antworten unseres Online-FAQ-Dienstes.