Deutschland
Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Sie können ein anderes Land auswählen, um verfügbare Produkte anzuzeigen, oder unsere globale Website besuchen, um Unternehmensinformationen einzusehen.

Land auswählen
  • Default Alternative Text

    Wärmemanagement

    Für die kalte Jahreszeit - Schützen Sie Ihre Schaltschränke vor niedrigen Temperaturen und Kondensation!

Fachgerechtes Wärmemanagement für Schaltschränke

Ohne fachgerechtes Wärmemanagement können Ihre Schaltschränke und Anlagen durch starke Hitzeeinwirkung im Sommer schwer beschädigt werden. Mithilfe der Lösungen von Schneider Electric können Sie sich davor schützen!

  • Das Problem

    Wenn die Temperaturen stark absinken und die Luftfeuchtigkeit steigt, erreichen luftgetragene Wasserdämpfe ihren Taupunkt, wodurch sich Kondenswasser bildet, das sich auf Ihren installierten elektrischen Geräten wie Schaltschränken, Schalttafeln, regelbare Antrieben, SPS, Schützen, Schaltern, Batterien, Halbleiterrelais usw. ansammelt.

    Default Alternative Text

Die Folgen

Wenn der Winter einsetzt, können Niederschläge bei kaltem Wetter und die Folgen von Feuchtigkeitsbildung Ihre installierte elektrische Ausrüstung beschädigen, was zu kostspieligen Reparaturen und Betriebsausfällen führen kann. Die fortdauernde Präsenz von Kondenswasser in einem Schaltschrank kann zu Rost und Korrosion führen, wodurch die Lebens- und Betriebsdauer der Komponenten verkürzt wird. Dies führt zu schnellere Materialalterung (Oxidation, Rost, Korrosion usw.), Kurzschlussrisiko, Funktionsstörungen an Kontakten empfindlicher Geräte und damit zum Ausfall der Anlage.

Die Lösung von Schneider Electric - Climasys Wärmemanagement

Hier kommen unsere ClimaSys Wärmemanagementlösungen ins Spiel. Die voll integrierten ClimaSys DT Diagnosetools und -Produkte von Schneider Electric kombinieren intelligente Datenlogger mit einer ausgeklügelten Wärmesoftware zur Analyse, Planung und Bereitstellung von Lösungen für Ihr System, um Schäden an Ihrer Ausrüstung einzudämmen sowie unter Kontrolle zu bringen, bevor diese eintreten!

1. Schritt: Diagnose

Zunächst werden die betriebskritischen Daten mithilfe der ClimaSys Datenlogger gesammelt, gemessen und verfolgt. Danach interpretiert die EffiClima Software diese Daten, um die realen Umgebungsbedingungen, den Temperaturverlauf sowie die Luftfeuchtigkeits und Taupunktwerte innerhalb und außerhalb Ihrer Schaltschränke genau zu bestimmen. Anschließend analysiert die ProClima Thermal Software die Daten, um basierend auf den Umgebungsbedingungen, der Art der Ausrüstung, der Temperaturhistorie usw. die optimale Wärmeschutzlösung für ihre einzelnen Installationen zu ermitteln, und schlägt die besten Lösungen für ein effektives Wärmemanagement vor.

Diagnosetools

2. Schritt: Produkte

Nachdem Ihre Projektanforderungen für neue (Greenfield) oder bestehende (Brownfield) Installationen mithilfe der ClimaSys Diagnosetools bestimmt wurden, bietet Ihnen Schneider Electric die optimale ClimaSys Produktreihe an, die Ihren Anforderungen gerecht wird, um die Temperatur und Luftfeuchtigkeit in Ihren Schaltschränken überwachen, regeln und anpassen zu können.

ClimaSys Produktreihe

Chat starten

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Wir sind da, um Ihnen zu helfen.