Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.
Impact-Company-Logo-English Black-01-177x54

Land auswählen

Welcome the the Schneider Electric French website. It looks like you are located in the United States, would you like to change your location?

Traduisez en francais

Sprecher

Christophe de Maistre

Zone President DACH
De Maistre kam 2017 als Executive Vice President der Partner Projects Division zu Schneider Electric. In 2018 bereitete er die Integration von Larsen & Toubro Electrical & Automation in die indische Organisation von Schneider vor, eine der bis dato größten Akquisitionen des Unternehmens weltweit. Seit März 2019 ist Christophe de Maistre Zone President für die DACH-Region. Der Ingenieur mit Studienschwerpunkt Automation begann seine berufliche Karriere Anfang der 1990 Jahre bei Siemens und hatte dort verschiedene Führungspositionen inne, zuletzt als CEO des französischen Unternehmenszweigs. Inhaltlich war de Maistre durchgängig mit den Themen industrielle Automation und Niederspannungsverteilung befasst. Geografisch führte ihn seine Laufbahn von Erlangen über Paris nach Shanghai. In China verbrachte de Maistre insgesamt elf Jahre bevor er 2012 wieder in die europäische Siemens Organisation zurückkehrte.

Peter Herweck

Chief Executive Officer
Peter Herweck ist seit Mai 2023 Chief Executive Officer (CEO) von Schneider Electric. Zuvor war er CEO des Industriesoftwarekonzerns AVEVA. Seine Laufbahn bei Schneider Electric startete Peter Herweck 2016. In dem Jahr kam er als Executive Vice President Industrial Automation und Mitglied des Executive Committee zu dem französischen Unternehmen. Im Jahr 2018 leitete er die Fusion von Schneider Electrics Industriesoftwaregeschäft mit AVEVA. Peter Herweck begann seine Karriere als Software-Entwicklungsingenieur bei Mitsubishi in Japan. Mitte der 1990 Jahre wechselte er zu Siemens, wo er verschiedene Führungspositionen übernahm, zuletzt als Chief Strategy Officer. Zu Peter Herwecks Werdegang zählen zudem Aufenthalte in leitender Position in aller Welt, etwa den USA, Japan, China und mehreren europäischen Ländern. Peter Herweck hat einen MBA der Wake Forest University School of Business und Abschlüsse im Fach Elektrotechnik von der Universität Metz (Frankreich) sowie der Universität des Saarlandes. Außerdem ist er Absolvent des Advanced Management Programms der Harvard Business School.

Barbara Frei

Executive Vice President Industrial Automation
Dr. Barbara Frei leitet das globale Industrial Automation Business von Schneider Electric und ist seit 2019 Mitglied des Executive Committee des Unternehmens. Dr. Barbara Frei kam 2016 als Country President von Deutschland zu Schneider Electric und erweiterte ihren Aufgabenbereich 2017 zum Zone President von DACH (einschließlich Deutschland, Österreich und Schweiz). Im Jahr 2019 wurde sie zum Executive Vice President, Europe Operations und Mitglied des Executive Committee ernannt.  Sie begann ihre Karriere als Entwicklungsprojektleiterin für Motoren und Antriebe bei der ABB Schweiz AG. Sie hatte verschiedene leitende Positionen im ABB-Konzern inne, darunter regionale Verantwortung als Country Manager Tschechien, Regional Manager für den Mittelmeerraum in Italien und die Leitung des weltweiten Antriebsgeschäfts. Dr. Barbara Frei hat einen Doktortitel in Maschinenbau der ETH Zürich und einen MBA des IMD Lausanne. Weiterführende Informationen

Gwenaelle Avice-Huet

Executive Vice President of Europe Operations
Gwenaelle Avice-Huet ist seit September 2023 Executive Vice President of Europe Operations bei Schneider Electric und Mitglied des Executive Committee. In ihrer Rolle ist sie segmentübergreifend für das europäische Geschäftsportfolio von Schneider Electric verantwortlich und damit also für jene Technologielösungen zuständig, mit deren Unterstützung die grüne und digitale Transformation Europas ermöglicht werden soll.   Ihre Karriere bei Schneider Electric begann 2021: Nachdem sie zunächst als Senior Vice President of Corporate Strategy tätig war, übernahm sie später die Position des Chief Strategy and Sustainability Officer im Executive Committee. Vor ihrem Wechsel zu Schneider Electric war Gwenaelle Avice-Huet in verschiedenen Funktionen beim französischen Energieversorger ENGIE (ehemals GDF SUEZ) tätig. Zuletzt gehörte sie dem Executive Committee des Konzerns an, wo sie als Chief Executive Officer das Nordamerika-Geschäft von ENGIE betreute. Zusätzlich war sie verantwortlich für die Global Business Line Renewable Energies. Gwenaelle Avice-Huet startete ihre berufliche Laufbahn beim französischen Nationalen Zentrum für wissenschaftliche Forschung (CNRS) und der französischen Atomenergiekommission, bevor sie als Beraterin zur Weltbank in Washington DC ging. Anschließend arbeitete sie im Dienst des französischen Premierministers im Generalsekretariat für europäische Angelegenheiten. Dort war sie als Beraterin für Energie und Klimawandel für verschiedene Minister tätig. Seit Mai 2021 gehört Gwenaelle Avice-Huet außerdem dem Verwaltungsrat von Air France-KLM an. Sie hat einen Abschluss in Physik und Chemie von der Ecole Normale Supérieure, ein Postgraduierten-Diplom in Molekularchemie von der Ecole Polytechnique in Frankreich und einen Ingenieurabschluss vom Corps des Ponts et Chaussées. Zudem wurde sie vom Weltwirtschaftsforum als Young Global Leader nominiert. Gwenaelle Avice-Huet lebt und arbeitet in Europa.

Udo Hoffmann

Vice President National Sales Germany
Udo Hoffmann ist seit August 2023 als Vice President National Sales Germany bei der Schneider Electric GmbH mit Ausnahme der Datacenter-Kunden für den gesamten Vertrieb in Deutschland zuständig. Als Mitglied der Geschäftsleitung berichtet er direkt an Christophe de Maistre, Zone President DACH/CEO. Zuvor verantwortete Hoffmann als Vice President Sales Building & Infrastructure Germany den kommerziellen Vertrieb im Geschäftsbereich Building, Retail, Partner, Energieversorger und energieintensive Industrie. Seit seinem Wechsel zu Schneider Electric 2011 stand er in verschiedenen Führungspositionen dem Vertrieb energieeffizienter Lösungen vor, die sich an industrielle und private Endverbraucher sowie Energieversorger richten. Auch die Integration erneuerbarer Energien in existierende Anlagen fällt in seinen Verantwortungsbereich. Hoffmann ist Diplom-Ingenieur und war vor seiner Zeit bei Schneider Electric für AREVA, Nokia und Siemens in leitenden Funktionen tätig.

Jessica BETHUNE

Vice President Industrial and Process Automation DACH
Jessica Bethune ist seit September 2023 neue Verantwortliche für den Industriebereich von Schneider Electric in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die studierte Wirtschaftsrechtlerin ist seit Januar 2022 beim Tech-Konzern tätig und war zuvor als Managing Director für das Segment Prozessautomation in der Region Mitteleuropa zuständig. Das Aufgabenfeld von Jessica Bethune umfasst auch noch die Sparte Prozessautomatisierung. Dabei stehen insbesondere Themen wie herstellerunabhängige Automatisierung, IT-OT-Konvergenz sowie Lösungen für mehr Energieeffizienz auf ihrer Agenda. Auch das industrielle Metaversum und die Entwicklung von auf künstlicher Intelligenz basierenden Anwendungen spielen bei der Weiterentwicklung des Industrieportfolios von Schneider Electric eine wichtige Rolle. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Vertrieb und Sales Operations Management, Geschäftsentwicklung und strategischem Projektmanagement kann Bethune auf ein hohes Maß an Expertise bei der Digitalisierung verschiedener Branchen zurückgreifen. Vor ihrer Zeit bei Schneider Electric arbeitete die in Deutschland aufgewachsene Amerikanerin bei verschiedenen Softwareunternehmen, etwa beim Schneider Electric-Partnerunternehmen OSIsoft. Zuletzt leitete sie den Vertrieb von Equinix, einem weltweit tätigen Anbieter von Rechenzentren. Bethune engagiert sich aktiv in Branchenverbänden wie dem VDMA und dem ZVEI, wo sie Know-how und Best Practices zu den Themen Prozessautomatisierung und Digitalisierung weitergibt. Als Mitglied von Valence Community und Mission Female setzt sie sich auch außerberuflich für Diversität und Integration ein.

Markus Hettig

Vice President Building Business DACH
Markus Hettig ist Vice President Building Business DACH von Schneider Electric. In dieser Position ist er Mitglied der Geschäftsleitung und berichtet direkt an Christophe de Maistre, Zone President DACH/CEO von Schneider Electric. Hettig verantwortet die Gesamtstrategie des Geschäftsbereiches Building, inklusive des Offer- und Channel-Managements in der DACH-Zone. Dieser Geschäftsbereich adressiert die Energieverteilung und Gebäudeautomation im Wohn- sowie im mittleren und großen Zweckbau. Markus Hettig beschäftigt sich mit Fragen des Energiemanagements, der Infrastruktur, Energieverteilung und dem Thema Digitales Bauen sowie mit Smart-Buildings-Lösungen. Markus Hettig arbeitet seit 2016 bei Schneider Electric. Er startete dort als Vice President Partner Projects & Buildings Germany und wechselte im Oktober 2017 auf die Position des Vice President Building Business DACH. Vor seiner Zeit bei Schneider Electric arbeitete er mehr als 15 Jahre für die Hager Group, zuletzt als Commercial Solution Strategy Director. Hettig ist Diplom Betriebswirt (FH) und Bachelor of Science in Engineering (FH).

Konstantin Elstermann

Vice President Home & Distribution DE/AT
Konstantin Elstermann ist seit Juli 2022 als Vice President Home & Distribution DE/AT bei Schneider Electric tätig. In seiner Rolle trägt er die Gesamtverantwortung für die strategische Geschäftsentwicklung im Bereich der Gebäude- und Installationstechnik der Marken Merten, Ritto sowie Schneider Electric und berichtet in dieser Funktion direkt an Christophe de Maistre, Zone President DACH Konstantin Elstermann startete seine berufliche Laufbahn 2013 bei Schneider Electric. Nach seinem Einstieg als Prosumer Program Marketing Manager übernahm er ein Jahr später die Position des Business-Developer für den Bereich Prosumer und intelligente Gebäude. Weitere Stationen in der Impact Company waren Head of Channel Management für den Energiebereich (Electrical Distribution) und zuletzt Head of E-Mobility & Prosumer für die DACH-Region. Im Rahmen seines Studiums Wirtschaftsingenieurwesen in der Fachrichtung Elektrische Energietechnik an der RWTH Aachen konnte Konstantin Elstermann Auslandserfahrung in Südafrika und den USA sammeln, bevor er es 2013 mit einem Master-Abschluss beendete.

Vincent Barro

Vice President Secure Power DACH
Seit Anfang Juli 2021 zeichnet Vincent Barro als Vice President Secure Power für den gesamten DACH-Bereich verantwortlich. Vincent Barro ist seit über zehn Jahren für Schneider Electric tätig und bekleidete bereits erfolgreich verschiedene Führungspositionen im Vertrieb, Business Development sowie als verantwortlicher Leader auf Landesebene in UK, Irland und Frankreich. Vor seiner Ernennung zum VP DACH war Vincent Barro vier Jahre lang als Vice President Secure Power Division Switzerland & Datacenter Business D/A/CH tätig.
Seite
von   2

Ihr Browser ist nicht mehr auf dem neuesten Stand und es bestehen bekannte Sicherheitsprobleme. Möglicherweise werden darüber hinaus nicht alle Bestandteile dieser Website oder anderer Websites dargestellt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um auf sämtliche Funktionen dieser Website zugreifen zu können. Für optimale Funktionalität werden Internet Explorer 9 oder höher empfohlen.

Chat

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Wir sind da, um Ihnen zu helfen.