{}

Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.
 

Land auswählen

Welcome the the Schneider Electric French website. It looks like you are located in the United States, would you like to change your location?

Traduisez en francais
{"support":{"yesButton":"Ja","noButton":"Nein","feedback":{"title":"Was können wir tun, um zu verbessern?"},"submitButton":"Senden","successMessage":"Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.","title":"War das hilfreich?","feedbackPercentLabel":"aller Betrachter fanden die Antwort hilfreich","captcha":{"error":"Aktivieren Sie das Kontrollkästchen"}}}

FAQs durchsuchen

{"searchBar":{"inputPlaceholder":"Nach Stichwort suchen oder Frage stellen","searchBtn":"Suchen","error":"Bitte geben Sie ein Stichwort für die Suche ein."}}

Dürfen die STO-Sicherheitseingänge (Safe Torque Off) von mehreren Lexium Antrieben zu einer Gruppe zusammengeschaltet und über einen NOT-HALT Sicherheitsbaustein angesteuert werden ?

Die STO-Eingänge am Servoverstärker Lexium 32 oder Schrittmotorverstärker Lexium SD328xx können von Gerät zu Gerät durchgebrückt werden.
Dabei ist zu beachten, dass z.B. bei Drahtbruch am letzten Gerät dieser nur vom Gerät selber erkannt wird.
Eine Verbesserung ist die Rückführung vom letzten STO-Eingang zum NOT-HALT Sicherheitsmodul.

Bei der Verwendung von NOT-HALT Sicherheitsbausteinen muss der vorgeschriebene Mindeststrom und der erlaubte Maximalstrom eingehalten werden.

Beispiel:
technische Daten der STO-Eingänge des Schrittmotorverstärker SD328xx:
Logisch 0 (Ulow)   [V] -3 ... +5
Logisch 1 (Uhigh) [V] +15 ... +30
Eingangsstrom (typisch) [mA] 10
Siehe auch SD328A Doku Kapitel 3.4.4 und 5.3 und 7.3.7

In jedem Fall muß der Anlagenhersteller eine Gefährdungs- und Risikoanalyse des Gesamtsystems durchführen.
Die Ergebnisse sind bei der Anwendung der Sicherhetsfunktion zu berücksichtigen.
Die Ergebnisse aus der Gefährdungs- und Risikoanalyse haben Vorrang.
Weitere Produktinformationen
Weitere Produktinformationen

Sie finden nicht, wonach Sie suchen?

Wenden Sie sich an unseren Kundendienst, um technischen Support, Unterstützung bei Reklamationen usw. zu erhalten.