{}

FAQs durchsuchen

{"searchBar":{"inputPlaceholder":"Nach Stichwort suchen oder Frage stellen","searchBtn":"Suchen","error":"Bitte geben Sie ein Stichwort für die Suche ein."}}

Wie ist die Funktionsweise der Startfunktion 8 der Sicherheitsmodule der Baureihe XPSU?

Bei der Startfunktion 8 wird ein überwachter Start, mit Anlauftest und ohne Dynamisierung angewählt.

Überwachter Start bedeutet:
Bei der Funktion überwachter Start, wird das Sicherheitsmodul mit der fallenden Flanke
aktivgeschaltet. Der Startimpuls muss wenigstens 80ms lang an den Start Eingängen anstehen, bevor die fallende Flanke als Startimpuls erkannt wird.

Anlauftest:
Unter dem Begriff Anlauftest versteht man, dass bevor das Sicherheitsmodul gestartet werden kann, die Sicherheitseinrichtung einmal betätigt werden muss. Zum Beispiel muss eine Schutztür geöffnet und wieder geschlossen werden, erst danach kann das Sicherheitsmodule gestartet werden.

Dynamisierung:
Die Dynamisierung (Testimpuls/codierter Ausgang) hilft bei der Erkennung von
Querschlüssen zwischen zwei sicherheitsbezogenen Eingängen oder zwischen einem
sicherheitsbezogenen Eingang und dem Start-Eingang oder mit einem externen Netzteil.

War das hilfreich?

Weitere Produktinformationen
Bereich:
Preventa XPS
Weitere Produktinformationen
Bereich:
Preventa XPS